Wasserstoffperoxid-Hacker, vielleicht wünschen Sie sich, Sie hätten es früher gewusst

Die meisten Menschen kennen Wasserstoffperoxid als die stechende, sprudelnde Flüssigkeit, die Ihre Eltern in Ihrer Jugend auf Ihre Schnitte gezwungen haben. Das einfachste Peroxid, Wasserstoffperoxid, ist die chemische Verbindung H202, die als Bleichmittel, antibakteriell und antiseptisch wirkt. Es gibt viel, was Sie können Mach mit dieser unberührten Flasche in deinem Haus.

Da Wasserstoffperoxid relativ sicher ist, können Sie damit Ihre Zähne aufhellen, Ihre Ohren reinigen und Ihre Haut pflegen. Sie können Ihr gesamtes Haus nur mit Wasserstoffperoxid reinigen – wenn Sie wissen, wie man es richtig benutzt.

Sie können sogar Wasserstoffperoxid für die Gartenarbeit verwenden

Entfernen Sie Tintenflecken von der Kleidung

Es ist fast unmöglich, Tinte von der Kleidung abzuwischen. Zumindest wäre es so, wenn wir kein Wasserstoffperoxid hätten. Für helle Kleidung können Sie einen Wattebausch in Wasserstoffperoxid einweichen und auf die infizierte Stelle tupfen. Dann waschen Sie Ihre Kleidung wie gewohnt.

Wenn dies nicht funktioniert, benötigt Ihr Stoff möglicherweise ein Hochleistungsrezept. Erstellen Sie eine Lösung aus 50% Wasserstoffperoxid und 50% Ammoniak. Das Ammoniak katalysiert das Peroxid, um besser zu wirken. Verwenden Sie nur klares Ammoniak und nicht Wolle oder Seide, da das Ammoniak die Proteine beider Stoffe durchfrisst.

Zeit für Zahnaufhellung

Laut einer Studie aus dem Jahr 2004 im Journal of Dentistry bleicht Wasserstoffperoxid die Zähne effektiv. Um Ihre Zähne aufzuhellen, erstellen Sie eine Lösung aus 1/2 Wasser und 1/2 Wasserstoffperoxid. Wischen Sie es mindestens 30 Sekunden lang oder so lange Sie können im Mund herum. Spucken Sie die Lösung aus, wenn es Ihren Mund verletzt, und schlucken Sie sie nicht.

Je höher die Konzentration, desto heller das Weißwerden. Eine Studie aus demselben Journal aus dem Jahr 2006 berichtete jedoch, dass höhere Konzentrationen den Zahnschmelz schädigen könnten. Wenn Sie eine höhere Konzentration verwenden (25% oder 35%), verkürzen Sie die Zeit, die das Peroxid in Ihrem Mund ist.

So reinigen Sie Ihre Zahnbürsten

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie viele Keime sich auf Ihren Zahnbürsten ansammeln? Die Realität ist, dass sie viele Bakterien anziehen, und dennoch reinigen die meisten Menschen ihre Zahnbürsten nie. Laut dem Children’s Oral Health Institute ist Wasserstoffperoxid eine sichere Methode zur Desinfektion der Zahnbürsten Ihres Kindes.

Gießen Sie 3% Wasserstoffperoxid in eine Tasse und legen Sie Ihre Zahnbürsten mit Borsten nach unten. Lassen Sie die Zahnbürsten dort, bis die Flüssigkeit nicht mehr sprudelt. Spülen Sie anschließend die Zahnbürste vor Gebrauch gründlich aus. Eine andere Methode besteht darin, die Zahnbürste vor dem Gebrauch durch eine Lösung aus Wasser und Wasserstoffperoxid zu wischen.

Helfen Sie Ihren Pflanzen, groß und stark zu werden

Wasserstoffperoxid setzt Sauerstoff frei. Da Pflanzen Sauerstoff verwenden, um Nährstoffe aus dem Boden aufzunehmen, lieben sie dieses zusätzliche Sauerstoffmolekül. Dies fördert ein gesünderes und kräftigeres Pflanzenwachstum für Ihren Garten.

Um das Wachstum der Pflanze zu fördern, mischen Sie einen Teelöffel 3% iges Wasserstoffperoxid pro Tasse Wasser. Nachdem Sie die Mischung in eine Sprühflasche gegossen haben, besprühen Sie Ihre Pflanzen. Wenn Sie einen ganzen Garten bedecken möchten, erhöhen Sie Ihre Dosierung auf 35% Wasserstoffperoxid. Sie können dies auch zur Vorbehandlung von Samen verwenden. Da Peroxid Pilze abtötet, schützt es auch potenzielle Krankheiten wie Wurzelinfektionen.

Seien Sie gespannt auf einen Tipp, der Ihrem Haustier das Leben retten kann.

Helfen Sie dabei, Ihren Abfluss freizugeben

Wenn der Abfluss Ihres Spülbeckens weiterhin verstopft, kann Wasserstoffperoxid möglicherweise helfen! Gießen Sie eine Tasse Wasserstoffperoxid in den Abfluss und lassen Sie es eine Stunde lang ruhen. Lassen Sie nach einer Stunde mehrere heiße Tassen Wasser in den Abfluss laufen, damit die Masse hindurchgeht.

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, wiederholen Sie den Vorgang alle zwei Wochen, damit der Abfluss nicht wieder verstopft. Es ist immer praktisch, eine Flasche Wasserstoffperoxid unter der Spüle aufzubewahren!

Überarbeiten Sie Ihre rostigen Werkzeuge

Wann haben Sie das letzte Mal Ihre Gartenschaufel, Schrauben oder Hammer gereinigt? Wahrscheinlich nie. Wenn Ihre Werkzeuge zu rosten beginnen, ist es Zeit für ein Peeling. Gießen Sie eine kleine Menge 3% iges Wasserstoffperoxid auf die verrostete Stelle und reiben Sie sie mit Stahlwolle oder einer Bürste ein. Wenn Sie eine stärkere Lösung benötigen, mischen Sie das Peroxid mit Borax.

Bevor Sie in dieses DIY eintauchen, testen Sie ein wenig Wasserstoffperoxid. H202 kann mit einigen metallischen Eisen reagieren, sollte jedoch Edelstahl, Aluminium oder Messing nicht beeinträchtigen. Überprüfen Sie vor dem Experimentieren, woraus Ihre Werkzeuge bestehen.

Tschüss, Verbrennungsrückstand

Es kann Ewigkeiten dauern, bis Verbrennungsrückstände entfernt sind. Da verbrannte Trümmer auf der Oberfläche von Töpfen und Pfannen zusammenbacken, hilft das Schrubben nicht viel. Sie benötigen eine Substanz, die den Rückstand auflöst und aufhebt. Verwenden Sie Wasserstoffperoxid, um den Schmutz zu entfernen, ohne ihn schrubben zu müssen.

Gießen Sie eine großzügige Menge Wasserstoffperoxid (3% sind in Ordnung), um alle verbrannten Bereiche abzudecken. Dann einen Stapel Backpulver einrühren. Lassen Sie es mindestens ein paar Stunden; Ziel für sechs Stunden. Die Trümmer sollten sich sofort abheben! Wischen Sie klebrige Reste ab, bis Ihr Topf oder Ihre Pfanne wie neu aussieht.

Mit diesen einfachen Hacks können Sie Ihre Hände und Füße verschönern …

Schimmel ohne Verwendung harter Chemikalien abtöten

Schimmel kann sich innerhalb von 24 Stunden entwickeln. Wenn Sie es unbeaufsichtigt lassen, kann dies zu Atemwegserkrankungen führen. Es ist eine Gefahr für Allergiker. Während es wichtig ist, Schimmel schnell abzutöten, möchten die meisten Menschen nicht überall Chemikalien sprühen. Hier ist eine Möglichkeit, Schimmel ohne diese gefährlichen Reinigungsmittel zu beseitigen.

3% iges Wasserstoffperoxid in eine Sprühflasche geben. Sättigen Sie die mit Schimmel infizierten Wände mit der Lösung und lassen Sie sie dort zehn Minuten lang. Mit der Zeit zerstört die Antimykotika die Organismen. Schrubben Sie den Bereich nach zehn Minuten, um alle Flecken zu entfernen. Wischen Sie dann die Oberfläche ab, um alle verbleibenden Schimmelpilzflecken zu entfernen.

Hier finden Sie Möglichkeiten zum Reinigen häufig verwendeter Objekte, die normalerweise nicht gereinigt werden.

Es kann das Leben Ihres Hundes retten

Hundebesitzer verstehen das Risiko einer versehentlichen Vergiftung. Sobald Ihr Hund viel Trauben oder Schokolade frisst, sind Sie auf dem Laufenden. Sie können sicher Erbrechen auslösen, indem Sie Ihrem Hund eine kleine Menge Wasserstoffperoxid geben. Das Peroxid erzeugt eine milde Reaktion, die jedoch nicht extrem genug ist, um Schaden zu verursachen.

Geben Sie Ihrem Hund 3% Wasserstoffperoxid (jede höhere Konzentration ist giftig), um Erbrechen auszulösen. Füttern Sie Ihren Hund mit einem Teelöffel pro fünf Pfund Körpergewicht. Das Erbrechen wirkt zehn bis 15 Minuten nach dem Essen und kann bis zu 45 Minuten dauern. Wenden Sie sich anschließend an Ihren Tierarzt.

Machen Sie Ihre Mahlzeiten mit Wasserstoffperoxid gesünder…

Etiketten oder Kleber entfernen

Es kann schwierig und frustrierend sein, ein Etikett oder einen Aufkleber von einem von Ihnen gekauften Produkt zu entfernen. Meistens zerfällt das Etikett oder der Aufkleber in irritierende kleine Teile, die viel zu viel Arbeit erfordern, um abgenommen zu werden. Außerdem bleibt das Etikett oder der Aufkleber unter Ihren Nägeln hängen, und es macht ein großes Durcheinander.

Eine einfachere Möglichkeit, Etiketten und Aufkleber zu entfernen, ist die Verwendung von Wasserstoffperoxid. Stellen Sie das Produkt auf eine ebene Fläche und besprühen Sie das Etikett oder den Aufkleber mit Wasserstoffperoxid. Lass es sitzen. Nach ca. 10 Minuten sollte sich das Etikett leicht mit einem leichten Schrubben ablösen lassen.

Verschönern Sie Ihre Make-up-Pinsel erneut

„Im täglichen Gebrauch können Make-up-Pinsel abgestorbene Hautzellen, Schmutz, Öl, Umweltverschmutzung und Bakterien ansammeln“, sagt die Dermatologin Dr. Debbie Palmer, Mitbegründerin der Dermatology Associates in New York. Schmutzige Make-up-Pinsel können zu Staphylokokkeninfektionen führen, wenn sie auftreten werden nicht richtig gereinigt. Glücklicherweise desinfiziert Wasserstoffperoxid sie ausreichend.

Einen Teelöffel Wasserstoffperoxid in eine Schüssel mit warmem Wasser geben. Tauchen Sie Ihre Pinsel zehn Minuten lang in die Mischung. Wischen Sie die Bürsten immer wieder herum. Entfernen Sie anschließend Ihre Make-up-Pinsel, spülen Sie sie mit kaltem Wasser ab und lassen Sie sie an der Luft trocknen. Wenn noch Rückstände vorhanden sind, können Sie diese mit Seife abwaschen.

Waschen Sie Ihre Früchte und Gemüse

Es ist wichtig, dass Sie Ihr Obst und Gemüse waschen, wenn Sie es nach Hause bringen. Man weiß nie, wer sie berührt hat oder mit welchen Pestiziden sie in Kontakt gekommen sind. Aber anstatt 8 Dollar für eine vegetarische Wäsche zu bezahlen, warum verwenden Sie nicht ein bisschen Wasserstoffperoxid?

Um einen vegetarischen Reiniger herzustellen, füllen Sie Ihr Waschbecken mit kaltem Wasser und geben Sie 1/4 Tasse 3% iges Wasserstoffperoxid hinzu. Verwenden Sie keine höhere Konzentration, da diese nicht lebensmittelecht ist. Waschen Sie Ihr Obst und Gemüse in der Mischung und spülen Sie sie dann gründlich mit frischem Wasser ab. Laut Poison Control ist Wasserstoffperoxid nur in großen Mengen toxisch.

Haben Sie verbrannte Rückstände auf Ihren Töpfen? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie diese loswerden können.

So entfernen Sie Wachs sicher von Ihren Ohren

Eine Studie des australischen Hausarztes aus dem Jahr 2015 unterstützt die Ohrspülung als effektivste Methode zur Entfernung von Ohrenschmalz. Bei der Ohrspülung handelt es sich um eine Flüssigkeit, die das Wachs weich macht und es löst. Da Wasserstoffperoxid das Wachs zum Blasen und Schwächen bringt, ist dies ein sicherer Weg, um Ihre Ohren zu reinigen.

Beginnen Sie, indem Sie auf Ihrer Seite liegen. Geben Sie ein paar Tropfen Wasserstoffperoxid in Ihr nach oben gerichtetes Ohr. Warten Sie fünf Minuten, setzen Sie sich dann auf und nehmen Sie überschüssige Flüssigkeit mit einem Papiertaschentuch auf. Dann machen Sie dasselbe an Ihrem anderen Ohr. Denken Sie daran, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie diese Hausmittel ausprobieren.

Desinfizieren Sie Ihre Wände, Fenster, Spiegel und Arbeitsplatten

Wasserstoffperoxid ist antiviral und antibakteriell. Deshalb enthalten viele Haushaltsreiniger diese Zutat. Wenn Ihnen die Küchenreiniger ausgehen, verwenden Sie stattdessen 3% Wasserstoffperoxid. Bewahren Sie es in einer Sprühflasche auf und verwenden Sie es wie jeden anderen Haushaltsreiniger.

Obwohl Wasserstoffperoxid ein starkes Desinfektionsmittel ist, braucht es Zeit, um zu arbeiten. Möglicherweise möchten Sie die Lösung vor dem Abwischen eine Minute lang auf Ihren Arbeitsplatten oder Wänden belassen. Eine Mischung aus Essig, Wasserstoffperoxid und normaler Seife ist eine effiziente Reinigungslösung für Fenster und Spiegel.

Mischen Sie Wasserstoffperoxid mit Borax für eine noch tiefere Rostreinigung

Wir haben Ihnen bereits gesagt, dass das Schrubben von 3% Wasserstoffperoxid mit Stahlwolle dazu beiträgt, Rost von alten Metallwerkzeugen zu entfernen. Wenn auch dies nicht ausreicht, versuchen Sie, 3% Wasserstoffperoxid mit Borax und Spülmittel zu mischen, um eine noch tiefere Reinigung zu erzielen.

Kombinieren Sie 1/4 Tasse 3% iges Wasserstoffperoxid mit ein paar Tropfen normaler Spülmittel und einer Kugel Borax, um eine Lösung zu erhalten, die die verrostete Oberfläche vorreinigt. Decken Sie die verrostete Oberfläche vollständig ab und lassen Sie sie 10-15 Minuten ruhen. Dann können Sie den Rost wie gewohnt entfernen.